Villa Kunterbunt e.V

 

Ansprechpartnerin:




Marlies Hanfgarn

Geschäftsführerin

 

Kindertagesstätte Villa Kunterbunt e.V.

Postfach 111

Carl-Bertelsmann-Straße 270

33311 Gütersloh


Telefon +49 (0) 52 41-80-893 45

Fax +49 (0) 5241-80-68 93 45

> marlies.hanfgarn@bertelsmann.de

Über uns

Start | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Villa Kunterbunt | Villa Sonnenschein | © Trägerverein Villa Kunterbunt e.V

Über uns


Entlastung für Eltern – qualifizierte Betreuung für Kinder


Die beiden Gütersloher Kindertagesstätten Villa Kunterbunt und Villa Sonnenschein, die auf Initiative des Hauses Bertelsmann gegründet wurden, verfügen derzeit über 108 Plätze für Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren. Durch arbeitsplatznahe und arbeitszeitübergreifende Betreuung bieten die Einrichtungen den Eltern eine verbesserte Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Innerhalb der Öffnungszeiten können die Kinder individuell gebracht und abgeholt werden. Für darüber hinausgehenden Betreuungsbedarf vermitteln die Kindertagesstätten gern Ansprechpartner, z.B. Tageseltern oder den PME-Familienservice, der auch Betreuungen am Wochenende ermöglicht.


Um mehr über die Villa Kunterbunt oder die Villa Sonnenschein zu erfahren, nutzen Sie bitte die Navigationsleiste oben.


Pädagogisches Konzept und Qualifikation der Mitarbeiterinnen


Die Begleitung der Kinder in ihrer Entwicklung, die Entfaltung ihrer Fähigkeiten, die Stärkung des Selbstvertrauens und des Selbstbewusstseins sowie die Unterstützung der kindlichen Neugier sind die Ziele des pädagogischen Konzepts der Kindertagesstätten. In jeder Einrichtung wird vorrangig in Form von Projekten zu unterschiedlichen Themen gearbeitet; spezielle Angebote wie Englisch, musikalische Früherziehung, Förderung der Sprachkompetenz sowie Angebote zur Wahrnehmung und im Bewegungsbereich sind darin integriert. Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit stehen das Wohlbefinden und die Zufriedenheit des Kindes und seiner Familie.


Die Kinder werden von ausgebildeten Erzieherinnen betreut und gefördert, Auszubildende der Fachschulen und Praktikanten bereichern die jeweiligen Teams. Die Einrichtungen werden von freigestellten Leiterinnen mit voller Stundenzahl geführt. Die Mitarbeiterinnen besuchen regelmäßig Weiterbildungsmaßnahmen und Fortbildungen und verfügen zum Teil über Spezialisierungen und  Zusatzausbildungen. Die Evaluation der bestehenden Qualitätsstandards und die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit sind in die Jahresplanung eingebettet.


Neben der Kommunikation und dem Austausch im trägerübergreifenden Verbund stehen die Leiterinnen und Kolleginnen in ständiger Kooperation mit den Fachbereichen Jugend, Familie und Schule der Stadt Gütersloh sowie Familienberatungsstellen, therapeutischen Einrichtungen, dem Fachberater des „Paritätischen“ und verschiedenen anderen Kooperationspartnern.


Aufnahme


Die meisten Gruppen der beiden Kindertagesstätten stehen allen interessierten Familien in Gütersloh offen, nicht nur Bertelsmann-Mitarbeitern. Eine Anmeldung ist ganzjährig möglich. Die Platzvergabe erfolgt nach einem Punktesystem, bei dem die Arbeitsplatznähe eines Elternteils, der Wohnort und das Alter des Kindes eine Rolle spielen. Darüber hinaus sind soziale Kriterien von Bedeutung. Das Aufnahmeverfahren ist an das Procedere des Fachbereichs Jugend der Stadt Gütersloh gekoppelt. Daten und Informationen erhalten Sie in der Kindertagesstätte und unter www.jungeseite.guetersloh.de.

Zusätzlich gibt es in der Villa Kunterbunt seit dem 1. August 2009 eine rein betriebliche Gruppe für 10 Kinder unter 3 Jahren (Link „Die Käfer feiern Geburtstag“). Die Plätze werden mit ESF-Mitteln und durch Bertelsmann gefördert und stehen somit nur Angestellten von Bertelsmann zur Verfügung. Die Platzvergabe erfolgt durch einen Kindergartenausschuss und unterliegt speziellen Kriterien.


Die Aufnahme der Kinder erfolgt in der Regel zum 01. August, dem Beginn des Kindergartenjahres. Während des laufenden Jahres können besondere Familiensituationen für eine frühere oder zusätzliche Aufnahme von Kindern entscheidend sein. Die jeweiligen Kita-Leiterinnen stehen für Nachfragen gern zur Verfügung.